BBlogger      Facebook      YouTube      Newsletter
Atelier Operngasse Logo

ATELIER, WEBSHOP, UNTERRICHT

Widerrufsbelehrung



 
Identisch mit der ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, Punkt 10 und Punkt 9. der Lacerta GmbH


10. Rückgaberecht und Rücksendungen bei Warenversand (Widerrufsbelehrung)
10.1. Auf Waren und Leistungen, welche in unserem Ladengeschäft erworben wurden, ist statt Rückgaberecht die Garantieanspruch zu verwenden (siehe Punkt 9.).
10.2. Sie können Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt das rechtzeitige Absenden des Widerrufs per E-Mail. Die Frist beginnt am Tag, an dem Sie oder ein Dritter (z.B. Familienmitglied, Nachbar, Arbeitskollege usw.), der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.
10.3. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen rückzuerstatten. Der Kaufvertrag wird nach Rücksendung der Ware storniert und bereits geleistete Zahlungen werden innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung rückerstattet. Der/die Kunde hat die eigene Bankgebühren zu tragen.
10.4. Sollten die Waren bei der Rücksendung Spuren von Benutzung oder Beschädigung aufweisen, behalten wir uns das Recht vor, Ersatzansprüche geltend zu machen. Die Kunde hat die Kosten einer Wertminderung zu tragen, wenn diese nicht ausschließlich auf die Prüfung der bestellten Ware zurückzuführen ist, wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre.
10.5. Grundsätzlich trägt der Kunde seit dem 13.06.2014 die Rücksendekosten, unabhängig vom Warenwert. Transportkosten, Versicherungskosten und evtl. Nachnahmekosten werden nur dann rückvergütet, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Unfreie Rücksendungen werden nicht übernommen.
10.6. Personalisierte Ware, wie Sonderanfertigungen, Einzelimport, usw. werden nicht zurückgenommen.
10.7. Waren von Wiederverkäufern, sowie Institutionen, die die Ware nur kurzfristig brauchen (Ausstellungen aller Art, Kurzprojekte, wie Vorführung, Film, Theater u.ä.) und alle preisreduzierten Waren (das sind Waren mit vermerkten Mängeln, sowie mit Vereins-, Händler- oder Mengen-Rabatten) sind von einer Rückgabe grundsätzlich ausgeschlossen. Alle unsere Wiederverkäufer und Rabattempfänger verpflichten sich, dass sie sich vor einem Weiterverkauf an Dritte mit dem weiterzuverkaufenden Gerät vertraut machen, es vor dem Verkauf an Dritte testen, und dessen Grenzen (wie Verwendungsart / Tragefähigkeit einer Montierung, empfohlene maximale Vergrößerung eines optisches Instrumentes, Wetterbeständigkeit eines Outdoorprodukts, einbauspezifisches Wissen über den Umgang und die Handhabung eines Ersatzteiles, usw.) dem Endkunden genau und ehrlich schildern. Eine Rücknahme wird ausdrücklich abgelehnt, wenn das Produkt an Dritte weiterverkauft wurde und die mit dem Produkt verbundene Beratung durch den Händlerpartner beim Endkunden falsche Erwartungen wecken könnte. Es besteht kein Anspruch auf Schadenersatz (auch nicht für Folgeschäden), wenn Schäden durch Unwissenheit der Verwendbarkeitsgrenze eines Instrumentes, oder durch selbstständige Verbesserungsversuche, entstehen.

9. Garantie
9.1. Soweit bei den einzelnen Leistungen bzw. Produkten keine näheren Angaben gemacht werden, gilt die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten, auf bewegende Teile (z.B. Motoren, Kupplungen usw) 6 Monaten. Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus gelten die jeweiligen Angaben zur Garantie durch die Hersteller.
Innerhalb der Garantiezeit beseitigen wir unentgeltlich die Mängel des Gerätes oder des Zubehörs, die auf Material- oder Herstellungsfehler beruhen durch Reparatur oder, nach unserem Ermessen, durch Umtausch. Schäden an Zubehörteilen führen nicht automatisch zum kostenlosen Umtausch des kompletten Gerätes. Glasbruchschäden, Brüche und Risse von Kunststoffteilen, Beulen an Bleichteilen sind grundsätzlich kostenpflichtig. Garantielaistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiefrist, noch beginnt dadurch ein Anspruch auf eine neue Garantie.
Als Garantienachweis gilt der Kaufbeleg. Ohne diesen Nachweis kann ein kostenloser Austausch oder eine kostenlose Reparatur nicht erfolgen.
Sowohl Defekte an Verbruchzubehör bzw. Verschleißteilen (z.B. Motoren, Verstärkerröhre, Beleuchtungseinheiten, Akkus, Antriebsriemen, Zahn- und Schneckenräder u.ä.), als auch Reinigung, Wartung oder der Austausch von Verschleißteilen, fallen NICHT unter der Garantie und sind deshalb kostenpflichtig.
Im Garantiefall geben Sie bitte das komplette Gerät in der Originalverpackung zusammen mit dem Kassenbon in Ihrer Händler.
Die Garantie erlischt bei Fremdeingriff!

9.2. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt auch zwei Jahre.
9.3. Bargeld wird nur dann rückerstattet, wenn ein Mangel innerhalb von 3 Tagen (beim Online-Kauf siehe Widerrufsbelehrung, Punkt 10.2) nach dem Kauf gemeldet wird und ein Austausch nicht möglich ist.
9.4. Handelsübliche oder geringe, technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Ausrüstung oder des Designs können nicht beanstandet werden.
9.5. Bei berechtigter Reklamation werden die dem Kunden entstehenden Kosten rückerstattet. Sollten die Waren bei der Rücksendung Spuren von Abnutzung oder Beschädigung aufweisen, behalten wir uns das Recht vor, Ersatzansprüche geltend zu machen. Der Kunde hat die Kosten einer Wertminderung zu tragen, wenn diese nicht ausschließlich auf die Prüfung der bestellten Ware zurückzuführen ist, wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre. Die Rücksendekosten sind im 10.5 Punkt geregelt.