BBlogger      Facebook      YouTube      Newsletter
Atelier Operngasse Logo

ATELIER, WEBSHOP, UNTERRICHT

Gut zu wissen über Pinsel:

Die Merkmale eines gutes Pinsels sind definierte Haarspitze, balancierter kegelförmiger Haarteil, Flexibilität und Widerstand

- Achten Sie bei der Erstverwendung eines neuen Pinsels, dass Pinselhaare mit Leim geformt sind. Die gewünschte Haarteillänge soll mit der Fingerspitze sanft vom Leim lösen.
- Die Reinigung erfolgt unter fließendem Wasser mit dem Daumen und Zeigefinger. Danach mit den Fingern die Haarspitze formen. Anschließend im Schatten hängend trocknen.
- Nach dem Schreiben unbedingt sofort reinigen! Nie mit Seife oder anderen Reinigungsmittel waschen! Feuchten Pinsel nicht in der Hülle verstauen! So bleibt der Pinsel lange lebendig und Sie können ihn jahrelang verwenden!
- Bei der japanische Kalligraphie ist der Wechsel von dicken und dünnen Strichen das wichtigste. Ästhetische Linien kann man durch Geschwindigkeit und den Rhythmus von Druck und Nachlass erreichen. Die Länge, Dichte und Dicke der Pinselhaare (man könnte sagen: Hardware) und die künstlerische Linienführung (Software) müssen miteinander harmonisieren. Deswegen hat jeder Künstler seine eigene Vorliebe zu der einen oder anderen Pinselsorte. Bei uns können Sie alle Pinsel vor dem Kauf selbst testen und so entscheiden, welche für Sie am besten geeignet sind.
- und nun, bitte wählen Sie die Unetrkategorie des Pinsels aus! (Bilder anklicken, evtl. scrollen)