Japanische Kalligraphie von Junko Baba

BBlogger     Facebook     YouTube     Newsletter     EN     DE
Atelier Operngasse Logo

  • 0 Produkt(e)
    0 EUR


  • LOGIN


  • JUNKO BABA
    馬場順子

    ... in Fukuoka (Japan) geboren, ist Lehrbeauftragte an der Universität Wien
    und Vizepräsidentin des internationalen Vereins „Global Calligraphy Vienna".
    Sie leitet die Europäische Zweigstelle der Nihon Shuji Kalligraphie Gesellschaft,
    und gilt als eine der aktivsten Performance-Künstlerin der japanischen Kalligraphie
    im europäischen Kulturraum.
    Junko_Baba_Titelfoto-1

    Sie stammt aus einer Kalligraph-Familie: ihr Urgroßvater Shunson Tohaya (1837-1905) gründete eine der ersten Kalligraphie-Schule in Kyushu. Als Kind, Kalligraphie-Unterricht bei ihrer Mutter, mit 18 Abschluss des Nihon-Shuji Kalligraphie-Lehrerdiploms. Danach Musik-studium mit Uni-Abschluss in Musashino Universität (Tokyo) und am Mozarteum (Salzburg).

    Nebst zahlreichen Live Performances, Ausstellungen, Vorträgen und Workshops zeigt ihre Verbundenheit mit Japan die kürzlich in Kooperation mit der Uni Wien ins Leben gerufene Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Kumamoto.

    Die Vielseitigkeit von Junko Baba trägt weitere Früchte, indem sie mit ihren 22 Jahren Erfahrung als Opernsängerin den Studierenden an der Seinan Universität (Japan) die Europäische Theaterszene und Interprätationskunst näher bringt.



    Kontakt: www.japanische-kalligraphie.at | ATELIER OPERNGASSE | A-1040 WIEN, Operngasse 23.